Informelle Kompetenzmessung (IKM) in der Volksschule

Mit der Informellen Kompetenzmessung (IKM) stellt das IQS Lehrerinnen und Lehrern ein Instrument zur Evaluierung des eigenen Unterrichts zur Verfügung. Die IKM informiert über den Lernstand der ganzen Klasse und liefert einen Überblick über die Kompetenzen der einzelnen Schüler/innen.

Detaillierte Informationen zur IKM im Volksschulbereich ergehen jeweils zu Beginn des Sommer- bzw. des Wintersemesters per E-Mail an alle Schulleitungen.

Weiterentwicklung der nationalen Kompetenzmessungen – Von der IKM zur iKMPLUS

Im Schuljahr 2018/19 wurden zum letzten Mal die Bildungsstandards im Rahmen der BIST-Ü überprüft.  Als nationale Kompetenzmessung wird das bestehende und bekannte Instrument der Informellen Kompetenzmessung (IKM) ausgebaut. Grundlage der Messungen der iKMPLUS bleiben auch weiterhin die Bildungsstandards.

Ablauf

Im Volksschulbereich wird die IKM mit gedruckten Heften durchgeführt, die allen Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Nachdem die Schüler/innen die Hefte bearbeitet haben, trägt die Lehrerin/der Lehrer die Bewertung der Schülerantworten auf der IKM-Plattform ein. Die IKM-Plattform erstellt automatisch das IKM-Feedback. Dieses liefert einen Überblick über die vorhandenen Kompetenzen der Klasse und der einzelnen Schüler/innen.

Aufgabenpakete für die Volksschule

Folgende Aufgabenpakete stehen für den Volksschulbereich zur Verfügung:

  • Deutsch (Lesen)
  • Deutsch (Sprachbetrachtung)
  • Deutsch (Verfassen von Texten)
  • Mathematik

Die Aufgabenpakete können im Frühjahr am Ende der 3. Schulstufe und im Herbst am Beginn der 4. Schulstufe eingesetzt werden.

Hinweis zu Begleitmaterialien

Alle Anleitungen sowie Video-Tutorials zur IKM sind direkt auf der IKM-Plattform verfügbar. Die Video-Tutorials sind außerdem im YouTube-Kanal des IQS abrufbar.

IKM-Jahreszyklus im Volksschulbereich

Wie sich die IKM im Kalenderjahr 2021 im Volksschulbereich gestaltet, zeigt der Jahreszyklus im Überblick. In der Volksschule wird die IKM ab dem Kalenderjahr 2022 durch die iKMPLUS abgelöst.

Siehe auch: Informationen zur Entwicklung von der IKM zur iKM PLUS.

Informationen zu IKM

T +43-662-620088-3520
E-Mail: ikm@iqs.gv.at

BCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons_datei_bildBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×