BCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons_datei_bildBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons

Videomaterialien zum Nationalen Bildungsbericht 2012

Das BIFIE (nunmehr Institut des Bundes für Qualitätssicherung im österreichischen Schulwesen [IQS]) organisierte mit seinen Partnern – dem Institut für Höhere Studien, der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und der Pädagogischen Hochschule Salzburg – eine Serie von Veranstaltungen zum Nationalen Bildungsbericht 2012. In den Präsentationen stellen Autorinnen und Autoren des Berichts ihre Ergebnisse im Überblick vor. Die Beiträge von Diskutantinnen/Diskutanten und weitere Diskussionen zu den Vorträgen sind über die jeweiligen Unterseiten verlinkt.

Weitere Präsentationen zur Bildungsberichterstattung aus Veranstaltungen zum Nationalen Bildungsbericht 2012:

  • "When evidence confronts politics" (Tracey Burns, OECD Paris)
  • Podiumsdiskussion zum Nationalen Bildungsbericht Österreich 2012 in Zusammenarbeit mit DER STANDARD: Bildung ohne Zahlen, Politik ohne Fakten? Evidenzbasierte Bildungspolitikentwicklung in Österreich. Redner/innen: Univ.-Prof. DDr. Christiane Spiel (Universität Wien), Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels (TU Dortmund), Kurt Nekula (Sektionschef BMUKK), Harald Walser (Bildungssprecher der Grünen), Heinrich Himmer (BMHS Gewerkschaft) & Gerhard Riemer (Industriellenvereinigung)
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×