BCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons_datei_bildBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-IconsBCMS-Icons

Informelle Kompetenzmessung (IKM)

Shutterstock/gpointstudio
IKM dient zur Evaluierung des Lernstands von Schülerinnen und Schülern und unterstützt bei der Ermittlung des Förderbedarfs.
Die IKM-Plattform ist zen­trale Anlauf­stelle zur Durch­führung und Aus­wer­tung der Infor­mellen Kompe­tenz­messung.
Adobe Stock/Konstantin Yuganov
Informationen zu Vor­berei­tung, Durch­führung und Nach­berei­tung der IKM in der Volksschule im Über­blick
Informationen zu Vor­berei­tung, Durch­führung und Nach­berei­tung der IKM auf der Sekundar­stufe 1 im Über­blick
Informationen zu Vor­berei­tung, Durch­führung und Nach­berei­tung der IKM auf der Sekundar­stufe 2 im Über­blick
Adobe Stock/contrastwerkstatt
Die wesentlichen Stationen auf dem Weg zum qualitätsgeprüften IKM-Aufgabenpaket
Weiterentwicklung der nationalen Leistungsmessungen auf Grundlage von Bildungsstandards
Weiterentwicklung der nationalen Leistungsmessungen – Von der IKM zur iKMPLUS

Im Schuljahr 2018/19 wurden zum letzten Mal die Bildungsstandards im Rahmen der BIST-Ü überprüft.  Als nationale Leistungsmessung wird das bestehende und bekannte Instrument der Informellen Kompetenzmessung (IKM) weitergeführt und ausgebaut. Grundlage der Messungen der IKM bleiben auch weiterhin die Bildungsstandards.

Informationen zu IKM

T +43-662-620088-3520
E-Mail: ikm@iqs.gv.at

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×